Bötchen fahrn…

Hallo, nochmal Herr Grillenscheucher.

Wie vermutlich jeder hier weiß, hat Frau Grillenscheucher die See sehr geliebt. Deshalb werden wir am 17.03.2020 ihre Asche der See übergeben.

Wenn jemand ihr noch etwas sagen möchte (ihr, nicht mir) – gern. Auch wenn es nach dem 17.03. ist.

Entweder schreibt ihr eure Nachricht auf ein Blatt Papier, faltet ein Schiff daraus und lasst es schwimmen. Wenn ihr nicht am Meer wohnt – macht nichts, alle Flüsse enden am Ende im Meer.

Oder ihr schickt eine Mail an carmen@grillenscheucher.de – dann mach ich das mit dem Falten und lass euer Schiff auf der Elbe schwimmen.

Ich bin sicher, daß die Nachrichten ankommen.

2 thoughts on “Bötchen fahrn…

  1. Lieber Herr Grillenscheucher,

    Was für ein schöner Abschied, auch wenn er sicher sehr, sehr schwer werden wird. Ich werde fest an euch alle denken und ‚mein‘ Bötchen hier am Pazifik ins Wasser lassen. Es kommt bestimmt an der richtigen Stelle an.
    Alles Liebe!

  2. Lieber Herr Grillenscheucher,

    auch durch meine Stadt fließt ein Fluss Richtung Nordsee, dort werde ich mein Bötchen für C. zu Wasser lassen. Eine schöne Idee, vielen Dank dafür.

    Ich werde morgen an dich denken.

    Alles Liebe,
    Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.