Wintersaat

Im Winter vermisse ich das Wachsen und Gedeihen auf dem Balkon sehr. Allein das Blühen des Winterjasmins tröstet mich nicht genug. Deshalb säe ich Woche für Woche Kresse in ein kleines Gefäß – und esse sie natürlich auch. Ich liebe ihren Geruch und ihren Geschmack.

So sieht das aus, wenn sie noch ganz klein ist:

03_Kresse

Von  nah betrachtet sieht es irgendwie aus, wie ein Gewusel von kleinen Würmern:

  04_Kresse_klein

Erst fertig sieht sie aus als könne man das wirklich essen:

09_Kresse_groß

One thought on “Wintersaat

  1. Pingback: Der Nachtrag vom Wochenende | der Grillenscheucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.