Erste „freilaufende“ Narzissenblüte

Nach dem gestrigen emotional aufwühlenden Tag bin ich heute wieder runter gekommen und hatte einen richtig schönen, wenn auch anstrengenden Tag.

  • Auf meinem Arbeitsweg habe ich die erste Narzissenblüte dieses Jahr in freier Natur gesehen. Nun wird bestimmt Frühling!
  • Eine Menge unerwarteten Kram im Büro erledigt. Ich bin stolz auf mich! (Warum eigentlich passieren diese seltsamen Dinge immer dann, wenn ich ganz allein die Stellung halten muss???)
  • Ein sehr flauschiger Hundewelpe, der eigentlich gar nicht dahin gehörte, wo ich fast über ihn stolperte. Wir hatten eine kurze Kuschelrunde und dabei schoss mir die Ode an die Freude durch den Kopf. Zuhause kam sie sofort in den CD-Player. Hach, ich kriege immer Gänsehaut davon:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.