Winterschlaf

Jetzt ist mir so richtig nach Winterschlaf. Wenigstens bis die Tage wieder länger (hell) werden. Es kommt mir vor als wäre es nur noch dunkel da draußen und heute durch dichten Nebel ganz besonders. Seufz.

  • Dafür kringeln sich meine Haare durch all die Feuchtigkeit heute so lustig. Ich mag das ja.
  • Heute früh war ich sehr froh, mich noch ganz verschlafen in die U-Bahn zu setzen und die Augen nochmal zu machen zu können. Manchmal sind Öffis echter Luxus und Segen.
  • Auch wenn es irgendwie gruselig ist, hat mir die Nachricht im Radio doch gerade einen echten Lacher beschert: „Sicherheitslücken bei vernetzter Barbie“. 😯 Zuerst habe ich gedacht, ich hätte mich verhört, aber nein, es gibt tatsächlich eine vernetzte Barbie – sie hört nämlich nicht nur zu (was sie ja gewissermaßen schon immer notgedrungen tat), sondern gibt auch Antworten, die wiederum von einem Server kommen. Hm, also ich habe als Kind auch mit meinen Puppen gesprochen und für sie geantwortet. Das war ja grad das Tolle: Dass sie das antworteten, was ich wollte. Ganz anders als meine Eltern oder mein Bruder, die auch noch einen eigenen Kopp hatten. 😉