der Grillenscheucher

Einst lebte ich in einem Haus, in dessen Innenhof ein kleiner Springbrunnen stand. Dieser Brunnen ist ein Denkmal für Daniel Bartels, den sogenannten Grillenscheucher. Er vertrieb, in eben diesem Innenhof sitzend, den Menschen mit seinen Geschichten für eine Weile ihre Sorgen, ihre Grillen eben.

Das möchte ich mit diesem Blog auch und deshalb heißt er „der Grillenscheucher“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.