Viele Wochen

Heute früh war ich ganz deprimiert bei dem Gedanken, dass jetzt viele Wochen bis zum nächsten Urlaub vor mir liegen. Viele Wochen Hamsterrad. Puh. 🙁 Irgendwie habe ich es im Laufe des Tages geschafft, mich davon zu überzeugen, dass ich es trotzdem gut habe. Das ist auch meinen Kollegen und insbesondere A. zu verdanken.

  • In meinem Büro wartete ein wunderschöner, bunter, fröhlicher Geburtstagstisch auf mich. Man beachte die winzigen goldenen Schweinchen auf dem zweiten Foto! Und später kam A. noch mit einem tollen Strauß Tulpen. Hach, ich liebe Tulpen! (Ich entschuldige mich für die schlecht Foto-Qualität, aber ich hatte nur das Handy und nicht die Kamera dabei.)

  • In der Kantine gab es überraschenderweise Cheeseburger. Darauf hatte ich schon letzte Woche einen Jieper, der heute dann endlich gestillt werden konnte.
  • Ich habe mit nur ganz wenig Gejammer die Entfernung eines Mini-Leberflecks überstanden und finde mich ziemlich tapfer. 😉 (Das Elend damit kommt allerdings noch: Pflaster rauf und runter, weil es beim Duschen ein wasserfestes sein muss, aber danach ein normales sein soll. Grummel.)

3 thoughts on “Viele Wochen

  1. Pingback: Kurz und gut | der Grillenscheucher

  2. Pingback: Das dreckige weiße Zeug | der Grillenscheucher

  3. Pingback: Überraschungs-Tulpen | der Grillenscheucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.