Zurück im Büro

Mein erster Arbeitstag nach der Auszeit ist überstanden und war gar nicht so schlimm, was vielleicht auch am eher bescheidenen Wetter lag. Vorher habe ich sogar einigermaßen gut geschlafen. Und ich habe die Wecker nicht ignoriert. 🙂

  • Von mir abgesehen fanden es alle schön, dass ich wieder zurück bin.
  • In der Kantine gab es leckeren Erbseneintopf.
  • Die Nachricht, dass alle abteilungsinternen Büro-Umzugspläne vorerst auf Eis gelegt sind.
  • Und es gibt sogar einen Bonus-Punkt: Aus irgendeinem Grund riecht es in den Räumen auf unserem Büroflur immer ganz schnell muffelig. Deshalb habe ich mich in meiner Auszeit durch die Raumdüfte von Millefiori geschnuppert, von denen ich schon zwei zu Hause habe und die ich sehr liebe – Pampelmuse und Grüner Tee. Gefunden habe ich den Duft Legni & Fiori d’Arancio, was soviel heißt wie Holz & Blüten von Orangen, auch wenn sie tatsächlich noch anderes da rein mischen. Der stand nun also heute erstmals in meinem Büro, duftete vor sich hin und machte mir gute Laune. Und so ein schönes Foto haben sie auf ihrer Webseite dafür:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.