Der Nachtrag vom Wochenende

Das Wochenende war ein wenig überschattet von einer schlechten familiären Nachricht. Hoffen wir das Beste.

Die guten Dinge von Freitag:

  • Kantinentreffen mit meinem Lieblingskollegen. Das war fein.
  • Im Sonnenschein auf dem Wochenmarkt eingekauft. 😎
  • Herr Grillenscheucher und ich sind endlich wieder zum Tanzen gegangen und landeten in einem ganz frischen Medium-Kurs bei einem anderen Tanzlehrer. 😯 Tja, wir hatten nicht mitgekriegt, dass wegen der Ferien gerade das Sommerprogramm läuft, bei dem die Kurse nach einem geheimen Plan durcheinander geschüttelt werden. Das machte aber gar nichts, denn wir haben eine richtig schöne neue Figur im Cha-Cha-Cha und in der Rumba gelernt. Wahrscheinlich sollten wir viel öfter in einen ganz anderen Kurs gehen.

Die guten Dinge von Samstag:

  • Ein größerer Einkauf in der Männerboutique für die geplante Renovierung meiner Wohnung. Ein Glück konnten sie mir die Wandfarben anhand der Beschriftung auf den Aufklebern, die auf den alten Farbeimern waren, wieder genauso mischen, obwohl keine RAL-Nummer drauf stand. Die Baumarkt-Kette, bei der ich das letzte Mal die Farben kaufte, hat nämlich inzwischen pleite gemacht. Außerdem bei Famila endlich einen kleinen Vorrat meiner liebsten Rhabarber-Schorle bekommen und eine Dose San Pellegrino Aranciata Rossa zum Teilen mit Herrn Grillenscheucher.
  • Eine super Lösungsidee von Herrn Grillenscheucher zu einem meiner kleineren Probleme. Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin. 🙄
  • Auf dem Balkon von Herrn Grillenscheucher sitzen und Renovierungspläne machen. Mit der „Tomatenhecke“ direkt vor mir:

Die guten Dinge von heute:

  • Über die Nachricht, dass letzte Nacht Passagiere von Easyjet in Rostock gestrandet sind und dort seitens der Airline keinerlei Hilfe bekamen, musste ich ziemlich grinsen. Es tut mir leid für die betroffenen Passagiere, aber das kommt nun mal dabei raus, wenn alles immer noch billiger sein soll. Service kostet eben Geld.
  • Mein Care-Paket für diese Woche beinhaltet eine leckere Hack-mit-ganz-viel-Gemüse-Soße und ein leckeres Fisch-mit-Zucchini-Gericht.
  • Auf meinem Balkon blüht es so wunderschön.

2 thoughts on “Der Nachtrag vom Wochenende

  1. Pingback: Internationaler Tag der Freude | der Grillenscheucher

  2. Pingback: Frustriert | der Grillenscheucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.