Ausnahmezustand

Heute reisen all die „Wichtigen“ zum G20-Gipfel in Hamburg an und die Stadt ist bereits seit heute Vormittag im Ausnahmezustand. Der Auto- und Busverkehr steht. Im Radio rufen Leute an, die bereits seit 6 und mehr Stunden im Stau stehen. Leute, die nicht bis ins Krankenhaus kommen. Selbst die Stars, die beim Global Citizen Festival auftreten, kamen zu spät, weil sie im Stau standen. Dafür landete Mr. Trump mit seinem Hubschrauber auf den Alsterwiesen. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass so eine Hubschrauber-Landung den Grünflächen weniger Schaden zufügt als ein Zeltlager von G20-Gegnern. Andernfalls wurde auch hier mal wieder mit zweierlei Maß gemessen. 👿

  • Ich hatte einen wunderbaren Urlaubstag mit Sommerwetter. 😎 Nur die ewigen Hubschrauber über mir nerven ziemlich.
  • Auf dem Balkon gewerkelt. Sonnenblumen pikiert und ihnen mehr Platz verschafft. Nochmal Salat ausgesät, weil meine Saat einfach nicht aufgehen wollte. Den Jasmin hoch gebunden und gesteckt. Unkraut gezupft und welke Blüten geschnitten. Und zum Schluss unterm Sonnenschirm gesessen, ins Grün geguckt und das Leben schön gefunden.
  • Gerade läuft hier nebenbei der Livestream des NDR vom Global Citizen Festival und ich freue mich über die Musik und die Redebeiträge. Eigentlich ist es gar nicht so schwer, die ganze Erde lebenswert zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.