Kurz und gut

  • N. und ich hatten uns für heute extra einen Termin im Kalender eingetragen, damit wir mal in Ruhe quatschen können und nicht immer zwischen Tür und Angel, wo die Hälfte auf der Strecke bleibt. Das war eine sehr gute Idee. Nun sind wir beide wieder auf Stand über die kurz- und langfristigen Projekte und ein bisschen Privates durfte auch sein.
  • Mal wieder ein sehr guter Termin beim Physiotherapeuten. Hoffentlich bekomme ich morgen von meinem Arzt ein weiteres Rezept dafür!
  • Endlich habe ich meine große Bürotasche von unnützem Ballast befreit. Ist ja schließlich nicht nötig, dass ich mich damit täglich abschleppe.

One thought on “Kurz und gut

  1. Pingback: Meine neue Leichtigkeit – über Taschen und Kalender | der Grillenscheucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.