OSZE

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) tagt morgen und übermorgen in Hamburg. Ich gönne es den ungefähr 3000 (!) Teilnehmern – plus den Heerscharen von der Presse – von ganzem Herzen, meine wunderschöne Stadt zu sehen. Das Wetter ist zwar gerade nicht so richtig toll, aber davon wird die Stadt ja nicht hässlicher. Dennoch wäre es erheblich schöner gewesen, wären sie nicht alle auf einmal gekommen.

Vorher hieß es noch volltönig aus den Mündern diverser Politiker, diese Konferenz würde das Leben der Hamburger so gut wie gar nicht einschränken. Nee, ganz klar, merkt man überhaupt nicht, dass die allermeisten heute schon anreisen. 😡 Hubschrauber kreisen den ganzen Tag über uns, U-Bahn-Höfe sind ganz oder teilweise gesperrt, Züge fahren anders, sind verspätet und/oder überfüllt, an Straßensperren muss man den Ausweis vorzeigen usw. usf. Die aktuelle Situation ist hier (klick mich) ganz moderat beschrieben. Man darf auf die kommenden Tage gespannt sein…

  • Mein Tag war müde und grau und deshalb war es schön, dass ich durch ihn durch schleichen konnte, ohne dabei großartig gestört zu werden.
  • Eine Frau in der überfüllten U-Bahn hat mich total fasziniert. Ich wünschte, ich könnte so offen auf total fremde Menschen zugehen.
  • Ich habe mich total über den Drogeriemarkt bei mir um die Ecke geärgert. Seit sie den aufwändig umgebaut haben, ist da so gut wie immer alles ausverkauft, was ich dort früher normalerweise gekauft habe. Stattdessen gibt es jetzt ein riesiges Pralinen-Angebot. Warum??? Ich habe den Laden also verärgert und unverrichteter Dinge verlassen. Ein bisschen später habe ich gedacht: „Macht doch eigentlich nichts. Ich kann ja meinen Einkauf einfach in meiner Lieblingsfiliale dieser Kette erledigen.“. Gut, dahin muss ich mit dem Auto fahren, aber es gibt sie doch immerhin, die Lieblingsfiliale. Ein bisschen unbequemer, aber anderswo auf der Welt laufen Menschen kilometerweit für einen Krug Wasser!

One thought on “OSZE

  1. Pingback: Der Nachtrag vom Wochenende | der Grillenscheucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.