Der Nachtrag vom Wochenende

Heute ist Frühlingsanfang, aber so richtig frühlingshaft wollte sich das Wochenende nicht anfühlen. Seufz.

Die guten Dinge von Freitag:

  • Eine entspannte Mittagspause mit B., M. und R.
  • Der neueste TUI-Cruises-Katalog lag im Briefkasten. C. hat ihn dankenswerter Weise geschickt, denn TUI selbst kriegt das irgendwie nicht gebacken.
  • Let’s Dance zusammen mit Herrn Grillenscheucher geguckt. Einige Bewertungen fanden wir zwar sehr seltsam, aber am Schluss ist der ausgeschieden, der nicht nur schlecht tanzte, sondern auch noch mit unangemessenem Benehmen auffiel.

Die guten Dinge von Samstag:

  • Ein großer Schal wurde nachgeliefert. Ich finde ihn toll:

  • Herr Grillenscheucher hat meinen Warmwasser-Haupthahn repariert! Ging doch ganz ohne Klempner. Juchuh!
  • Mit Herrn Grillenscheucher das Osterwochenende geplant und schon eine lange Einkaufsliste gemacht.

Die guten Dinge von heute:

  • Lange geschlafen.
  • Der Soundtrack meines Lebens ist in eine neue Runde gegangen: Herr Grillenscheucher hat die Vorbereitungen getroffen, damit die Rechner mit der Anlage kommunizieren können, und erste CDs auf einen Rechner überspielt.
  • Nach wie vor bin ich mehr oder weniger fleißig bei der Challange dabei. Heute gab es wieder ein Filmchen und obwohl ich nicht so ein großer Fan von Herrn von Hirschhausen bin, finde ich dies ganz wunderbar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.